10. Genuss-Festival im Wiener Stadtpark von 12. bis 14. Mai

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei freiem Eintritt präsentieren sich von 12. bis 14. Mai mehr als 190 ländliche Top-Produzenten und die besten kulinarischen Manufakturen aus ganz Österreich im Wiener Stadtpark.

Drei Tage lang kann wieder reichlich probiert und gekauft werden. Von Klassikern wie Bergkäse aus dem Bregenzer Wald, handgekrendelten Kärntner Kasnudeln bis Mohnpesto, Wildleberkäse oder zum Beispiel veganen Mehlspeisen.

Milchbäuerinnen geben Auskunft über ihre Arbeit und die heimischen Apfelbauern laden zur Verkostung ein.

„Wenn die Rolle der Landwirtschaft und regionalen Wirtschaft für die Gesellschaft nachhaltig abgesichert werden soll, müssen Produktion, Verarbeitung und Vermarktung der landwirtschaftlichen Qualitätserzeugnisse langfristig enger zusammenrücken. Daher müssen wir Hand in Hand arbeiten, damit sich die kulinarische Landkarte Österreichs am Genuss-Festival weiterhin von einer vielfältigen und qualitativ hochwertigen Seite zeigen kann“, so der Obmann des Vereins regionale Kulinarik, DI August Astl.

Möglich wird Wiens größtes Kulinarikfest unter anderem durch Kooperationen mit der Stadt Wien, Zurück zum Ursprung, der Agrarmarkt Austria, dem Landwirtschaftsministerium, dem

Verein regionale Kulinarik, Wien zu Fuß, der ÖBB, der Münze Österreich, dem Hotel Sacher, der Wiener Wirtschaftskammer, der Wien Holding, den Casinos Austria und zum Beispiel der Ottakringer Brauerei.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

(C) Weinlich Verlags GmbH
Görgengasse 23c, 1190 Wien
Tel. 01/328 71 42

Weinlich Verlags GmbH | Görgengasse 23c, 1190 Wien | Tel. 01/328 71 42