Egon Schieles Wally im Leopold Museum

Artikel bewerten
(0 Stimmen)


Das Gemälde „Wally“ des Wiener Leopold Museum zählt zu den bekanntesten Werken Egon Schieles.

 

Die Ausstellung „Wally Neuzil – ihr Leben mit Egon Schiele“ ab dem 27. Feber begibt sich auf die Spuren der Person hinter diesem berühmten Bildnis. Die Schau  nähert sich Walburga „Wally“ Neuzil (1894–1917). Zu sehen sind bedeutende Schiele Gemälde wie »Tod und Mädchen« sowie andere Zeichnungen und Aquarelle des Künstlers aus nationalen und internationalen Sammlungen, für die Wally Modell stand. Walburga/Wally Neuzil war seit Anfang 1911 nicht nur als Modell für Egon Schiele tätig, sondern zugleich seine treue Gefährtin. Leopold Museum im Museumsquartier, täglich außer Di von 10 – 18 Uhr. WIENaktuell-Tipp: Eine Führung mit Mag. Anita Götz-Winkler, Kontakt unter Tel. 01/52570-1525.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

(C) Weinlich Verlags GmbH
Görgengasse 23c, 1190 Wien
Tel. 01/328 71 42

Weinlich Verlags GmbH | Görgengasse 23c, 1190 Wien | Tel. 01/328 71 42